Bundesförderungen Österreich (www.umweltfoerderung.at)

 

 

    
  • Für Betriebe

 

 

  • Für Private

 

 

  • Raus aus dem Öl - Bonus

   

 

 

 

 

 

 

 

Landesförderung Oberösterreich (www.land-oberoesterreich.gv.at)

 

 

                     
  • Pellets- und Hackgutfeuerungsanlagen
  • Förderung Neuanlage/Erneuerung: 1.400,00 Euro
  • Förderung Umstellung einer fossilen Altanlage (Öl, Gas, Kohle, Allesbrenner) auf eine Pellets- oder Hackgutheizung: 2.900,00 Euro

 

 

 

  • Scheitholzheizung:
  • Förderung Neuanlage/Erneuerung: 1.200,00 Euro
  • Förderung Umstellung einer fossilen Altanlage (Öl, Gas, Kohle, Allesbrenner) auf eine Scheitholzheizung: 1.700,00 Euro

 

 

 

  • Landwirtschaftliche Hackgutfeuerungsanlagen:
  • Förderung Neuanlage/Erneuerung: 2.700,00 Euro
  • Förderung Umstellung einer fossilen Altanlage (Öl, Gas, Kohle, Allesbrenner) auf eine landwirtschaftliche Hackgutheizung: 3.200,00 Euro
  • Förderung für solare Hackguttrocknungsanlagen und Kleinpelletieranlagen (mit überbetrieblicher Nutzung): 20 Prozent, max. 2.700,00 Euro

 


 

 


 

 

 

           

 Ölheizungsförderung der Mineralölwirtschaft 2019 (www.heizenmitoel.at)

 

  • Förderhöhen gültig ab 01.01.2019
  • Die österreichische Mineralölwirtschaft startete 2009 eine Effizienz- und Klimaschutz-Initiative, die den Umstieg von älterer Technologie auf eine neue, energieeffiziente Ölheizungen finanziell unterstützt.
  • 2.500,00 Euro wenn Sie einen alten Kessel in einem Wohngebäude bis zu 5 Wohneinheiten austauschen.
  • ab 5.000,00 Euro wenn Sie einen alten Kessel in einem Wohngebäude ab 6 Wohneinheiten austauschen.

 

  • Zusätzliche Förderung zum Ölkesseltausch

 

  • Hybridheizsystem
  • Wenn die neue Öl-Brennwertanlage mit einer Wärmepumpe oder mit einer Photovoltaikanlage bzw. thermischen Solaranlage (ab 01.09.2018) als Hybridheizsystem kombiniert wird, erhalten Sie eine zusätzliche Förderung in Höhe von 500,00 Euro !